Verschönerung der Lagerhallenfassade durch Graffiti

Science City Jena und der FC Carl Zeiss Jena lobten im Herbst letzten Jahres einen Graffiti-Wettbewerb „Unser Jenaer Sport“ aus. Die IBA Jena unterstützte diese Aktion mit einem Preisgeld von 1.000 EURO.

Idee des Ganzen war es, die Fassade der Lagerhalle der Sparkassenarena neu zu gestalten. Bis zu 20 verschiedene Künstler ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Auch die aktiven Fanszenen beider Vereine beteiligten sich an dieser Aktion und reichten zusammen einen Wettbewerbsbeitrag ein.
Dieser Beitrag gewann nicht nur den Wettbewerb, sondern wurde am Ende doppelt so groß, als eigentlich geplant.

Checkübergabe an die Gewinner des Graffiti-Wettbewerbes durch Jens Fischer – IBA Jena (Foto: Christoph Worsch)

„Nicht nur ein Fußball oder ein Basketball sind rund – auch das hier ist eine Runde Sache. Für uns als Planer der Sparkassen Arena Jena und derzeit auch Planer für das neue Ernst-Abbe-Sportfeld schließt sich mit diesem Graffiti ein Kreis zwischen den beiden großen Jenaer Sportvereinen und beiden Sportstätten. Runder hätte ich es mir nicht vorstellen können.“ so Jens Fischer. Natürlich ließen es sich auch die beiden Sportklubs nicht nehmen, das Meisterwerk zu begutachten und schickten als Vertreter Lucas Stauffer (Spieler des FCC) und Dennis Nawrocki (Kapitän des SCJ), die sichtlich beeindruckt waren.

Vielen Dank an alle, die sich an diesem Wettbewerb beteiligt haben, vor allem aber an die Gewinner – Initiative SÜDKURVE JENA und die BASELINE CREW JENA – für ihre Kreation und die tolle Zusammenarbeit!