Auslobung des 30. Fassadenpreises der Stadt Jena

Zum 30. Mal ist es dieses Jahr der Stadt Jena gelungen, zusammen mit 15 anderen Sponsoren den Jenaer Fassadenpreises zur Würdigung der Anstrengungen der Bauenden für ein gelungenes Stadtbild auszuloben.

In diesem Rahmen sind alle EigentümerInnen bzw. Baufachleute dazu aufrufen, selber am Wettbewerb teilzunehmen oder Freunde, Bekannte, Nachbarn oder AuftraggeberInnen dafür zu animieren.

Dabei ist die Größe des Objektes nicht ausschlaggebend und es muss auch keiner Fertigstellung im letzten Jahr erfolgt sein. Ob es sich um eine liebevolle Sanierung einer kleinen Bestandsimmobilie oder einen großen neuen Industriebau handelt ist unerheblich. In den letzten 29 Jahren erhielten schon verschiedenste Gebäude Auszeichnungen.

Auch dieses Jahr stehen knapp 10.000 € gestiftete Preisgelder zur Verteilung auf Hauptpreis und Anerkennungen zur Verfügung.

Zu beachten ist auch der „Sonderpreis für Energieeffizienz“, welcher in den letzten Jahren manchmal zu wenig Aufmerksamkeit erhielt.

Für eine breite Auswahl von Beiträgen zur Jurysitzung freuen sich die Auslober auf viele Bewerbungen bis zum 30.09.2022.

Alle Infos und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter: https://planen-bauen.jena.de/fassadenpreis